Deutscher Gehörlosen-Sportverband e.V. - Sparte Schwimmen -

Aktuelle Informationen


Bericht über die DM im Schwimmen im Rahmen des 6. Bundesjugendtreffen am 29. Mai 2014 in Hamburg

Bildergalerie gestaltet von Robin Goldberg

Beim 6. Deutschen Gehörlosen – Bundesjugendtreffen in Hamburg, fanden zeitgleich die DG-Schüler-, Jugend- und Einzelmeisterschaften statt. Erfreulicherweise kamen viele Nachwuchsschwimmer; zum Teil haben viele ihren überhaupt ihren ersten Schwimmwettkampf absolviert. Für den Deutschen Gehörlosen-Schwimmsport kann es nur gut sein, dass die Vereine sich wieder mehr auf den Nachwuchs konzentrieren und dass es sich lohnt, für den Schwimmsport zu entscheiden und zu kämpfen, immer besser zu werden. Denn der DGS hat ein Schwimm-Nationalteam, welches zu Europa- und Weltmeisterschaften sowie Deaflympics (Olympische Spiele für Hörgeschädigte) entsendet wird. Dass es sich dafür lohnt zu kämpfen, zeigen die jüngsten Beispiele, Livia Tamm (GSF Dönberg) und Steven Stürenburg (GSV Bremen). Beide haben durch sehr viel Fleiß und starker Willenskraft die Nominierungszeiten für die kommende Europameisterschaft in Saransk/Russland qualifiziert. Sie gehören damit zum 9-köpfigen Aufgebot, welches von 20. Juni bis zum 30. Juni 2014 zur EM 2014 reist. Mehr Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Das Nationalteam des DGS fährt zur EM2014 v.l.: Trainer Björn Koch, Phil Goldberg, Steven Stürenburg, Michael Würges, Alina Mühlenjost, Vfw. Peter Thiele, Livia Tamm, Linda Neumann, Lara Mandel; vorne: Robin Goldberg, es fehlen Trianerin Garnet Charwat und Schwimmerin Sinah Schwemmer

In absoluter Topform präsentierte sich Lara Mandel von GSV Bremen, sie fiel nicht nur mir ihrer Körpergröße auf, sondern sie stand gleich 7mal auf dem obersten Treppchen. Holte quasi 7mal Gold, dazu kommt noch ein Deutscher Rekord über die 50m Brust in 0:35,97, welcher gleich auch ein Deutscher Junioren Rekord ist. Auch über 200m Freistil überraschte sie mit einem neuen DJR in einer Zeit von 2:23,97.
Alina Mühlenjost ist eigentlich eine absolute Brustschwimmerin, schwimmt aber auch gern mal die 50m und 100m Schmetterling. In der letzteren Lage holte sie in ihrem Jahrgang den neuen Deutschen Jugend Rekord in 1:15,40.

Niklas Müller GSV Heidelberg, Joey Pittner GSV Chemnitz und Johannes Fritsch Dresdner GSV freuen sich über ihre Medaillen und Urkunden

Nochmal zurück zu den zahlreichen Nachwuchsschwimmern, es ist schon seit einiger Zeit zu beobachten, dass sich immer „hörende Vereine“ mit einzelnen Teilnehmern an den Wettkämpfen des DGS anmelden. Viele Landessportverbände haben ihre Aufnahmebedingungen neu angepasst und ermöglichen somit den Einstieg einzelner oder kleinere Sportgruppen aus nicht hörgeschädigten Vereinen.

Begehrte Medaillen

Nach 10 Jahren Abwesenheit bei den DG- Meisterschaften im Schwimmen hat der GSV Hamburg und der GSV Braunschweig erstmals seit vielen Jahren wieder seinen Nachwuchs präsentiert. Bleibt zu hoffen, dass die Landessportverbände und die Vereine diese positive Entwicklung voll unterstützen, damit es langfristig Bestand hat.

Wenn alle 4 Farben der Startlampen leuchten: weiss, rot, gelb und bei grün geht die Post ab …

Der GSV Hamburg und seine zahlreichen Helfer haben in der Vorbereitung und in der Durchführung vollen Einsatz gezeigt und zum reibungslosen Ablauf beigetragen.
Auch dem Hamburger Kampfgericht gilt ein Kompliment, dass sie sich am Feiertag (Himmelfahrt) bereit erklärt haben, in die Wandsbeker Schwimmhalle zu kommen und für einen geordneten Wettkampf zu sorgen. Einige Nachwuchsschwimmer und Heimtrainern hatten es mit dem Kampfgericht zu tun bekommen, als kleinere Verstöße gegen die Wettkampfbestimmung festgestellt wurden. Meistens wurde nur eine Warnung ausgesprochen und diese ging in der Regel an den Heimtrainer.

Die anstehende DG-Sprintermeisterschaft im November 2014 wird nicht wie geplant in Heidelberg stattfinden, alternativ hatte sich der GSV München dazu bereit erklärt, die Ausrichtung zu übernehmen. Endgültiges wird demnächst bekanntgegeben.
So gut wie sicher ist, dass die DG-Schüler-Jugend- und Einzelmeisterschaften 2015 in Braunschweig stattfinden werden.
Bleibt zu hoffen, dass wieder zahlreiche Meldungen mit Nachwuchsschwimmern kommen, dass die Schwimmhalle schön voll wird und eingeheizt wird.



Hier könnte Ihre Werbung stehen! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!